It is the top of the page. Skip the menu move to the content.
Kibitan Animation
Home > Fukushima-Wiederbelebung

Fukushima-Wiederbelebung

"Das Tohoku-Erdbeben von 2011", das am 11. März 2011 um 14:36 Uhr mit dem Epizentrum vor der Sanriku-Küste auftrat, war ein unterseeisches Megabeben der Magnitude 9,0. Es war das bis dato stärkste Beben der Aufzeichnungsgeschichte. Es wurde von mehreren Beben der Stufe 7 und großen seismischen Seewellen (Tsunami) begleitet, die weitläufige Regionen betrafen.

Um die Rekonstruktion und den Wiederaufbau der Präfektur Fukushima zu erreichen, müssen nicht nur restaurative Anstrengungen sondern auch Initiativen ergriffen werden. Dementsprechend werden die Grundlagen für Forschung und Entwicklung gelegt und die Schaffung von Industrien vorangetrieben.

Die dreifache Katastrophe Erdbeben, Tsunami und Nuklearunfall

Image of the page contents

Tokyo Electric Power Company (TEPCO) Nuklearkatastrophe im AKW Fukushima Daiichi

  • Schäden am Kraftwerk
  • Reaktion auf den Schaden
  • Reaktoren 1-6 nach dem Unfall
  • Aktuelle Situation der Reaktoren
  • Meeresüberwachung

Fukushima-Wiederbelebung

Image of the page contents

Strahlungswerte in der Präfektur Fukushima

  • Änderungen der Strahlungsdosen
  • Vergleich mit globalen Daten
  • Messkarte für Radioaktivität der Präfektur Fukushima

Image of the page contents

Zonen mit Evakuierungsbefehl

  • Veränderungen in den angeordneten Evakuierungszonen
  • Hinsichtlich der Aktivitäten innerhalb der Evakuierungszonen
  • Veränderung in den Flüchtlingszahlen

Image of the page contents

Gesundheit der Präfekturbevölkerung

  • Gesundheitsuntersuchung der Präfekturbevölkerung und Vergleich zu den Daten anderer Präfekturen
  • Fukushima Global Medical Science Center

Image of the page contents

Vorantreiben von erneuerbaren Energien

  • Ziele und Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit international fortgeschrittenen Regionen

Image of the page contents

Konzentration von medizinischen Industrien

Aus der Position als einer der führenden Produzenten medizinischer Gerätschaften Kapital schlagend, profiliert sich die Präfektur Fukushima, in Zusammenarbeit mit Regierung, Industrie und Akademia, als ein Knotenpunkt für die Medizingeräteindustrie. (Link zur exklusiven Seite)

Image of the page contents

"Innovation Coast"-Initiative

  • International Research Centre for Nuclear Decommissioning (z. B. Analyse- und Forschungseinrichtungen für radioaktive Substanzen)
  • Entwicklung von Robotertechnologie & Demonstrationszentrum(*Naraha Entwicklungszentrum für Remote-Technologie)
  • Internationale Basis für eine Forschungskooperation zwischen Industrie und Hochschulen (CLADS)