It is the top of the page. Skip the menu move to the content.
Kibitan Animation
Home > Fukushima-Wiederbelebung > Fukushima-Wiederbelebung > Vorantreiben von erneuerbaren Energien

Vorantreiben von erneuerbaren Energien

2018年1月30日更新 Aktualisiert

Einführungsziel für erneuerbare Energie

Target of renewable energy implementation in Fukushima

Mit dem Ziel den Energieverbrauch der gesamten Präfektur bis 2040 aus erneuerbaren Energien zu bestreiten, werden Energiequellen solcher Art aktiv gefördert. Ein Zentrum und andere Initiativen werden entstehen und helfen, relevante Industrien zu integrieren.

Zusammenarbeit mit dem deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) und Dänemark(Zusammenarbeit mit international fortgeschrittenen Regionen)

NRW and Fukushima Governor

   Im Rahmen der Förderung der erneuerbaren Energien und des medizinischen Sektors in der Präfektur werben wir um eine Zusammenarbeit mit anderen Ländern. Im Jahr 2014 schlossen wir eine Vereinbarung mit dem Bundesland Nordrhein-Westfalen im Gebiet der erneuerbaren Energien und des medizinischen Sektors und wir haben seitdem den geschäftlichen Austausch gefördert.

    Im Januar 2017 wurde die Vereinbarung zur Zusammenarbeit im Bereich der erneuerbaren Energien und im August 2017 die Zusammenarbeit im medizinischen Sektor erneuert. Im Zuge dessen wurde eine Vereinbarung zur Stärkung des Fördersystems von Unternehmen in beiden Regionen getroffen. Der Gouverneur von Fukushima traf sich während seines Besuchs in Deutschland im Januar mit einflussreichen Persönlichkeiten der Landesregierung einschließlich dem Ministerpräsidenten von NRW. 

  Beide verpflichteten sich zur weiteren Stärkung der Zusammenarbeit zwischen der Fukushima-Präfektur und NRW sowie einer Vertiefung des Austauschs zwischen beiden Regionen. Wir werden das robuste Netzwerk mit NRW voll und ganz einsetzen, um lokale Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Marktchancen in Europa, Deutschland und der ganzen Welt zu erweitern. 

Photo:Collaboration with NRW
Unterzeichnung des Memorandums mit dem dänischen Botschafter in Japan

Die Präfektur Fukushima unterzeichnete Memoranda zur Kooperation auf den Feldern erneuerbare Energien und Energiekonservation mit dem Umweltministerium von NRW und der Botschaft Dänemarks in Japan.
Durch die Anwendung des modernen Wissens derer auf diesen Feldern verspricht sich die Präfektur Fukushima die Adoption erneuerbare Energien und Entwicklung relevanter Industrien.

Image : Promotion of renewable energy Fukushima Offshore Wind ConsortiumAIST